15.02.-17.02.

2019

Chorwochenende in der Burg-Jugendherberge in Altleiningen

An diesem vorfrühlingshaften Wochenende haben wir eine intensive und erfolgreiche Chorfreizeit in schöner Umgebung verbracht. Es war ein sehr schöner Auftakt, um für unsere Auftritte anlässlich unseres 30-jährigen Jubiläums in diesem Jahr zu proben. Auf dem Programm standen u.a.:

Amazing Grace; Arr.: Matthias E. Becker

Nigra Sum; Pablo Casals

Lieder von Mendelssohn

Musica; Orlando di Lasso

Jubilate Deo; Benjamin Britten

Quae est ista; César Franck

Deutsche Volkslieder

Denk' es, o Seele; Hugo Distler

Dreh es, o Seele; Text Robert Gernhardt

 


29.09.-06.10./

10.10.2018

Chorreise nach St. Petersburg

Diese Reise war ein besonderes Erlebnis!

Vermittelt durch den Petersburger Chor "Credo" haben wir im Rahmen eines Gottesdienstes in der lutherischen Kirche Sankt Katharina einige Lieder gesungen und gemeinsam mit dem Streichquartett "Mirtillo" ein Konzert gegeben. Auch in der Kirche in Zarskoje Selo/Puschkin haben wir gemeinsam konzertiert.

Zu Fuß, per Schiff, Bus und Metro wurde die faszinierende Stadt erkundet und auch Highlights außerhalb der Stadt besucht, wie die Zarenresidenz Peterhof und der Katharinenpalast mit dem Bernsteinzimmer in Zarskoje Selo.

Zum Abschluss feierten wir mit dem Chor "Credo" im Restaurant "Mein Herz", genossen das gute Essen, die Gastfreundschaft und sangen selbstverständlich miteinander.

Auf ein Wiedersehen in Deutschland, vielleicht schon im nächsten Jahr!

 

Tschüss! Auf Wiedersehen! ΠΟΚΑ! ДO CВИДаHИЯ!

 

Siehe Konzerte I

 

Vor dem Katharinenpalast in Zarskoje Selo
Vor dem Katharinenpalast in Zarskoje Selo

19.-21.09.

     2016

Auf seiner Tour durch Deutschland war der Chor "Credo" der ev.-luth. Kirche St. Michaelis aus St. Petersburg wieder einige Tage bei uns zu Gast in Lambsheim/Frankenthal.

Die Sängerinnen und Sänger waren auch privat unsere Gäste bei uns zu Hause, zum Teil zum wiederholten Male, und so entwickelten und festigten sich die Kontakte weiterhin unter beiden Chören.

Die Kommunikation klappte sehr gut auf Englisch und teilweise auch auf Deutsch sowie pantomimisch.

Am Dienstagabend gab es für unsere Gäste ein Büfett bei Imelda zu Hause in Lambsheim. Das war eine schöne Gelegenheit, die Kontakte zu vertiefen und natürlich auch zusammen zu singen.

Das Highlight war das Konzert am Mittwochabend in der Schlosskirche in Fußgönheim. Mit drei Werken begrüßten wir unsere Gäste - siehe Aktuelles.

Danach bezauberte der russische Chor sein Publikum mit seinem schönen, klaren Gesang, gekrönt von einigen solistischen Beiträgen.

 

Selbstverständlich wurde nach dem Konzert noch gefeiert - und dazu gehörte auch gemeinsames Singen in einer fröhlichen und herzlichen Atmosphäre zu Hause bei Barbara in Lambsheim.

Danach fiel der Abschied wieder schwer, als der Bus gegen Mitternacht in Richtung Russland startete.

 

Tschüss! Auf Wiedersehen! ΠΟΚΑ! ДO CВИДаHИЯ!

 

Ausflug nach Mannheim am 20.09.
Ausflug nach Mannheim am 20.09.


08.-10.05.

2015

 

Chorwochenende in der Pfalz-Jugendherberge in Neustadt/Weinstraße

Auch in diesem Jahr war unsere Chorfreizeit wieder ein Highlight.

Wir haben ein arbeitsintensives und erfolgreiches Wochenende verbracht.

 

Auf dem Programm standen verschiedene Jazztitel für unser

Konzert im September im Dathenushaus in Frankenthal:

 

Ain't Misbehavin'

Deep Purple

I Got Rhythm

Joshua Fit The Battle Of Jericho

Mack The Knife

'S Wonderful ...

 


19.10.2014

25-jähriges Kusi-Jubiläum

Nach der Jubiläumsmatinee wurde im kleinen Kreise weiter jubiliert.

Neben unserem Chorleiter Michael Teichert haben wir vier Sängerinnen geehrt, die seit dem Gründungsjahr dabei sind.

Es wurden weder Kosten noch Mühen gescheut, um sie gebührend auszuzeichnen! Siehe links!

 

                                        Die Jubilarinnen und der Jubilar


Imelda, Perpetua, Michael, Barbara, Inge
Imelda, Perpetua, Michael, Barbara, Inge

21.-23.02.

     2014

Chorwochenende in der Pfalz-Jugendherberge in Neustadt/Weinstraße


So eine Freizeit ist immer wieder ein Highlight im Chorleben.

An dem Wochenende haben wir unsere Jubiläumsmatinee, die am 19.10.2014 stattfand, vorbereitet.

 

Auf dem Programm standen:

 

Volkslieder, u.a. von Johannes Brahms und Liedbearbeitungen von Helmut Barbe,

 

außerdem englische, französische und italienische Madrigale von z.B. Monteverdi, Arcadelt, Orlando di Lasso, John Farmer,

 

weiterhin Tangos von Ástor Piazzolla und Héctor Stamponi

 

sowie Jazz-Arrangements von Gershwin und anderen.

 

Es herrschte eine intensive und konzentrierte Arbeitsatmosphäre.

Darüber hinaus haben wir das Zusammensein nicht nur während der Proben, sondern auch dazwischen und danach, z.B. beim gemeinsamen Essen, kleinen Spaziergängen und am Abend beim Wein genossen.


Siehe auch Konzerte und Aktuelles


 


28./29.09.

     2013

Besuch vom Heart Chor aus Regensburg

 

Im September 2012 hatten wir den Heart Chor in Regensburg besucht und dort bei traumhaftem Wetter mit Gesang sowie Speis' und Trank eine schöne Zeit verbracht.

An diesem Wochenende empfingen wir unseren Besuch mit einem Imbiss in der Städtischen Musikschule Frankenthal. Es wurde selbstverständlich auch gemeinsam gesungen, zuerst in der Musikschule und anschließend in St. Dreifaltigkeit.

Nach einem längeren Spaziergang in den Weinbergen bei Weisenheim am Sand gab es pfälzisches Essen in einem Weingut.

Am Sonntagvormittag ließen wir uns in Bad Dürkheim sachkundig durch die Klosterruine Limburg führen und erfuhren Interessantes aus der Historie.

Das leider kühle und feuchte Wetter hielt uns nicht davon ab, zum Abschluss noch einmal zusammen zu singen.

Es war ein schönes Wochenende mit unseren Gästen!

 

Siehe auch www.heartchor.de

 


September

    2013

in der Pfalz


 September

    2012 in

Regensburg

 


Foto: Christine Lincke
Foto: Christine Lincke

 

Aktuelles

 

 Chor Credo

St. Petersburg

21./22.09.

s. Aktuelles

 

Wir feiern

30-jähriges

Jubiläum! 

s. Presse

 

Jubiläums-Soiree

Sonntag, 27.10.19

s. Aktuelles

__________

 

 Chorwochenende

zur Einstimmung

aufs Jubiläum

s. Sonstiges

___________

 

Mitsingen

  

Sängerinnen und Sänger

sind uns willkommen!

 

   __________________